Ich bin am Ende der Welt!

Oh man, obwohl wir in dieser Woche zwei Tage frei haben, ist es trotzdem einer der schwersten Wochen des Jahres. Ich erzaehl euch wie es abgelaufen war und wie es noch aussehen wird:

 

Montag

Ich war also relativ ausgeschlafen, als ich beim Essen erfuhr, dass wir heute Schulen aufsuchen werden, weil wir unsere nicht bezahlen koennen. Sie ist privat, wie ihr es jetzt versteht. Ich dachte mir:,,Na ja, interessant, ob es wirklich etwas Gutes gibt". Erstmal gingen wir in das Buero von Stefan (Mein Stiefvater). Wir informierten uns ueber ein paar Schulen. Wir fanden drei richtig interessant. Die Erste war am Frankfurter Allee. Es gab leider keine Plaetze in der deutschen Klassen, aber bei der russischen schon. Es geht dort darum, ob man die russischen Zusammenhaenge im Unterricht versteht oder nicht. Als wir dort waren, war ich ueberrascht, wie sehr es nach DDR aussah. Ich wuerde gern in diese Schule gehen, weil sie so DDR maessig ist. Nicht nur das Gebaeude, sondern die Atmosphaere auch ausserhalb. Das heisst dieses Gebiet ueberhaupt. Ich hab die DDR Zeit gar nicht miterlebt, aber anhand der Buecher und dem coolen ,,DDR Museum" kann ich es mir vorstellen. Sogar zu gut! ich glaube ich hatte schon mal erzaehlt, oder? Ich fuehle mich oft in der falschen Zeit geboren, eigentlich sogar immer. Es gab eine tolle Mode in den 80er und Musik und Leben und und und. Ich wuensche mir nichts sehnliches, als in den 80er zurueck zukehren und das alles erleben. Ich glaube ich bin wirklich in der falschen Zeit geboren. Manchmal stehl ich mir vor, ein Star der 80er gewesen zusein und ein Freund von Michael Jackson. Vielleicht waeren wir sogar zusammen. Wer weiss???

 


Ist er nicht suess????? Find ich schon.

Oh, ich lenke echt vom Thema ab. Auf jeden Fall fand ich die Schule sehr interessant. Die Zweite hatte kein Russisch, aber sie war echt riesig und vom Design gefiel sie mir verdammt gut. Es war sowieso Nichts fuer mich, weil ich kein Spanisch oder Franzoesisch, als Fremdsprache hab. Diese Schule war mehr fuer meine Schwestern Eva und Lisa, weil sie noch in der 5,6 Klasse sind. Meine Mutter spielt, aber mit den Gedanken, dass ich das Jahr nachholen kann, um in diese Schule zugehen. NIEMALS!!!!!!!! Ich werde doch nicht extra noch eine Sprache in mein Gehirn reinstopfen. Ich weiss, dass es mir eines Tages Leid tun wird, aber ich bin sowieso schon fertig genung vom Anderen. Also wirklich, nur ueber ihre Leiche werd ich noch eine Sprache lernen. ueber die Dritte will ich gar nicht reden. Sie ist schoen und so, hat auch die Fremdsprache Russisch, aber sie ist nichts besonders.


Dienstag

Heute wach ich auf und erfahr, dass die ,,DDR Schule'' mich am Donnerstag um 13 Uhr erwartet. Ich soll naehmlich eine Pruefung auf Russisch machen (45min) und eine auf Deutsch (45min). Ich haette beinah Herzinfakt gekriegt. Wie soll ich es schaffen????? In Deutsch stehe ich auf 3 und Russisch 2, aber das ist doch ein anderes Niveu. Russisch muss perfekt liegen, aber ich hab erst nur dieses Jahr schreiben und halt richtig lesen gelernt. Shit! Ich habe nur diesen Tag und morgen Zeit um es zulernen, was ich fuer wichtig halte. Sie haben mir nicht gesagt, was ich lernen soll. das ist noch schlimmer, dabei find ich die Schule super! Wenn ich schaffe auf diese Schule zukommen, dann kann man nur vom Glueck reden.

 

Sara-Henrike

 

Sara-Henrike am 10.6.08 11:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen