Archiv

Hi!

Das hier ist meine Welt. Wenn ich sage meine Welt, dann wirklich, nur meine Welt. Denn ich habe eine andere Site, die aber anders ist. Sie handelt ueber Michael Jackson. Einer meiner groessten Idole!!! Ich liebe ihn, weil er anders ist, klug, selbstbewusst, guter Musiker, sehr netter Mensch, der versucht hat Frieden auf der Welt zumachen. So eine wie er, will ich auch sein. Man denkt sich ,,dieser Kinderficker" oder ,,OP-Man", weil er entweder die Kinder sexuell missbraucht hat oder nicht zu seiner Hautfarbe stand. Das ist aber nicht so, denn frueher und auch heute denken sich viele Leute Geruechte aus. Was glaubt ihr wieso der Showbiz so gefaehrlich ist??? Man faellt so richtig in die Tonne rein! Glaubt ihr wirklich diesen Idioten? Sie wollen Geld. So ist es!

Geht doch auf meine Seite:

http://www.sara-henrike.com.nu

Dort gibt es noch viel mehr ueber Michael. Uebrigens ich heisse Sara-Henrike! Eigentlich nur Sara, aber ich finde es besser, wenn ich noch etwas dazu fuegen kann. Etwas was meine Persoenlichkeit doller ausdrueckt. Ich habe mich Fuer Henrike entschieden, weil es ein sehr guter Name ist und vor allem so aehnlich klingt wie Jimie Hendrix. Hendrix und Henrike haben was gemeinsames, ausserdem klingt es verrueckter und rockiger.

 

Sara-Henrike

meine-gla verlinken 31.5.08 14:41, kommentieren

Der Traum Michael Jackson gewesen zusein

Ich weiss echt nicht wie es geschah, ich habe keine Fantasie gehabt. Ich habe einfach geschlafen! Seitdem wir den Friedhof in Prag (Pfingsferien) verlassen haben, wurde ich immer komischer. Aber auch egal! Jedenfalls, als wir schon in Berlin waren und am naechsten Tag Schule haetten, geschah was komisches. Tief in meinen Traeumen, an die ich mich gar nicht mehr erinnern kann, dachte ich an Nichts. Ploetzlich war ich auf einer Buehne mit grossen Lichtern, die auf mich gerichtet waren. Ich schaute mich um und sah, wie die Fans jubelten und war sehr gluecklich. Ich fing an, mich bei ihnen zu bedanken, mit ihnen uebers Mikrophon zu reden und einfach labern. Es war eine riesige Halle mit ca. 1000 Leuten. Auf einmal rief mir einer zu, dass ich etwas singen soll. In dem Moment wo die Musik anfing zuspielen, wusste ich :,,Ich bin nicht ich, sondern Michael Jackson!''. Wisst ihr woran ich es erkannte? Na natuerlich, weil ich Billie Jean gesungen hab und gleich danach Beat it. Eigentlich kann ich den Text nicht auswendig, aber dort kannte ich ihn, weil ich ja Michael Jackson war.

Kaum war Beat it zu Ende, schon wachte ich auf! Schade, den das war ein super Gefuehl auf der Buehne zusein!!! Ich dachte nicht mal daran, dass es ein Traum war! 

 

Was denkt ihr denn darueber??? 

 

Sara-Henrike 

2 Kommentare meine-gla verlinken 31.5.08 16:42, kommentieren